Poncho " the wall " Anleitung

Der Poncho ” the wall ” ist ein gestrickter Poncho. Er ist aus zwei Lacegarnen gestrickt und damit ein echtes Leichtgewicht. Wir haben ein Lacegarn mit einem sehr langen Farbverlauf kombiniert mit einem unifarbenen Lacegarn. Das Garn mit dem langen  Farbverlauf kannst du auch durch einzelne Farben ersetzen oder auch nur eine Farbe verwenden. Deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Seinen Namen erhält der Poncho durch das Hebemaschenmuster, das diesen “Mauereffekt” ergibt. In der Anleitung gibt es die Beschreibung für das Modell mit dem Kragen oder ohne.

Poncho “the wall” Seitenansicht Streifen

Wir haben Queensland United Foursome Fb 09 Heart Reef, 55% Schurwolle (Lambswool), 45% Baumwolle LL 200g = ca. 1400m, 1 Knäul á 200g und Lang Yarns Merino 400 Fb 04 schwarz, 100% Schurwolle ( Merino extrafein) LL 25g = ca. 400 m, 4 Knäule á 25g und Stricknadeln Stärke 2,75 und 3,25 verwendet

Poncho

Poncho “the wall” Seitenansicht

Schau doch mal in unseren Blog KundInnenprojekte, dort gibt es eine Variante ohne Kragen zu sehen

Schwierigkeit: für fortgeschrittene StrickerInnen oder engagierte AnfängerInnen

Techniken: rechte + linke Maschen, Hebemaschenmuster, Zunahmen aus dem Querfaden

Neues bei den Wilden Engeln

Neues bei den Wilden Engeln

Hier schicken Dir die Wilden Engel das Neueste über Angebote, Kurse, sonstige Termine und was ihnen sonst noch so einfällt. 

Das hat funktioniert!